Home
Leitbild: wie wir jagen
Mitglied werden!
Wildbret  Bezugsquellen
Radiocäsium-Messstation
Pressespiegel
Jagdhornbläser
Hundewesen
Solidaritätskasse
Schießwesen
Öffentlichkeitsarbeit
Zeitschrift JAGD in BAYERN
Zeitschrift REVIERKURIER
Rechtliche Grundlagen
Links
Suche & Biete
Kontaktformular
Impressum
   
 



























Gerhard Tausch (links) und Hans Vitzthum (rechts) am Messgerät



Die Jägervereinigung Schwabach-Roth e.V. unterhält eine anerkannte Radiocäsiummessstation. Diese wird von unserem Waidkameraden Hans Vitzthum betreut.
Untersuchungen sind ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich:

Hans Vitzthum
Gasthaus "Zum grünen Tal"
Poppenreuth Nr. 5
91126 Kammerstein
Tel.: 09122-2285
Fax: 0 91 22/87 20 15
E-Mail: gasthaus.vitzthum@t-online.de


Die für die Untersuchung notwendige Fleischmenge beträgt 500gr.
frei von Knochen und Knochensplittern, NICHT (an)gefroren.
Vom Aufbruch ist nur das Herz zu Untersuchung geeignet. Hämatome oder Schweiß / Blut rund um den Ein- und Ausschuss beeinträchtigen die Untersuchung nicht.


Gebühren:

Pro Untersuchung
5,00 EUR für Mitglieder der BJV KG SC-RH
10,00 EUR für Nichtmitglieder

Zahlbar bar vor Ort.




























Unsere Radiocäsiummessstation im Detail. Unser Beitrag zum Verbraucherschutz!

Eine Übersicht über die aktuellen Stadtionen finden Sie hier:


BJV-Messgeraetekarte.pdf


Hintergründe zur Radio-Cäsiumuntersuchung direkt vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit:

Klick aufs Bild!